Makrofoto

In der vergangen Zeit haben wir in der Fotoschule immer mehr Fotokurse Makrofoto gegeben. Die Makrofotografie bereitet vielen Fotoneulingen, Fotoamateuren und Fotografen großen Spaß.

Interessant ist die Makrofotografie immer. Bei Abbildungsmaßstäben von 2:1 oder 4:1 steigt der Aufwand für Makrofotos stark an. Hier ein Ausschnitt aus der extremeren Makrofotografie:Makrofoto Focus Stacking Helicon, Fotokurs Fotoschule Roskothen

Makrofotos mit Focus Stacking

Makrofoto mit Helicon Focus Pro Software für Focus StackingDie Schärfentiefe liegt in der Makrofotografie teils nur bei Millimetern, je nach verwendetem Objektiv, Makroringen oder Retroadaptern. Das erfordert oft die Verwendung mehrerer Schärfeebenen in verschiedenen Folgeaufnahmen. Diese Aufnahmen werden später mit einer Fokus Stacking Software wie Helicon verbunden.

Mit Helicon Pro können wir verschiedene Schärfeeinstellungen vom selben Motiv verrechnen und so die Schärfentiefe des finalen Fotos erhöhen. Auf diese Art entsteht aus vielen einzelnen Aufnahmen ein einziges scharfes Makrofoto. Der Aufwand ist groß und es muss für Aufnahmen mit Focus Stacking windstill sein, was fast nur im Fotostudio oder zu Hause gegeben ist. Als Ergebnis sehen wir atemberaubende Makrofotos mit besonderen Ansichten von Kleinen Dingen ganz Groß.

Der Vergleich der beiden letzten Aufnahmen einer Rose zeigt die Schärfe ohne und mit Focus Stacking. Das Makro ohne Focus Stacking zeigt ein einzelnes Foto, welches mit einer Blende 11 (1/60s) fotografiert wurde. Wir erkennen alle schnell, dass diese Blende nicht ausreicht und auch eine Blende 22 (zu wenig Licht, zu große Verwacklungsgefahr) nicht die erhoffte Schärfe erzeugt.

Video Focus Stacking Makrofoto

Markofoto Tipps

Für ein gutes Markofoto benötigen Sie:

  • Optional einen Makroschlitten, um die Kamera leicht vor und zurück fahren zu können (für größere Abbildungsmaßstäbe)
  • Wahlweise: Nahlinse, Makrofähiges Objektiv, Makroobjektiv, Markroringe, Retroadapter oder Lupenobjetiv
  • Optional: Blitzgeräte, Markoblitz, Ringblitz, Aufheller (sehr gut auch gegen Wind einsetzbar)
  • Einen möglichst windstillen Tag oder einen Platz innen zu Hause oder im Studio
  • Für Abbildungsmaßstäbe größer als 1:1 ist die Helicon Software empfehlenswert für das Focus Stacking
  • Gutes Stativ für Makrofoto

Makro Foto Ideen

Sie können vieles fotografieren:

  • Makro, MakrofotoTiere: Insekten, Reptilien, Schmetterlinge, Motten, Vögel
  • Pflanzen
  • Strukturen
  • Schmuck oder Uhren
  • Produkte

Was ist ein Makrofoto?

Als ein Makrofoto bezeichnet man die Fotografie, welche sich mit kleinen Dingen beschäftigt. Natürlich kann man alles weiter definieren. Der Fotograf Björn K. Langlotz unterscheidet die Nahfotografie von der Makrofotografie so:

  • Motive die bis zu 10 mal kleiner als die Realität abgebildet werden fallen in den Bereich der Nahfotografie
  • Motive die in der realen Größe bis zu 20 mal größer auf dem Sensor der Kamera abgebildet werden, sind der Makrofotografie zuzuordnen

Hier ist die Größe des digitalen Sensors der jeweiligen Kamera mit entscheidend.

Fotokurs Makrofoto Kurs >>