Schmuckfotografie

Schmuckfotografie: Mein Foto zeigt ein Gesellenstück, das in der Kölner Werkkunstschule unter der Leitung von Frau Professor Elisabeth Treskow in den fünfziger Jahren von einer jungen Goldschmiedeschülerin angefertigt wurde.Nach dem künstlerischen Entwurf des Schmuckstückes wurde das Gold der granulierten Kette selbst legiert und in 4 Wochen geschmiedet.

Besondere Schmuckfotografie

Die Fotografie dieses wunderbaren Schmuckstücks wurde von mir nach ausführlicher Planung angefertigt. Mir erschien eine würdige Umgebung wichtig, die aber nur die Schönheit des Schmucks unterstreichen sollte. Dank an Claudia für die Leihgabe der hübschen Geige, deren Hals hier stellvertretend für den einer Frau steht. Mit speziellem Licht wurde die Kette im Fotostudio aufwändig ausgeleuchtet. Die Fotografie hängt als großes Poster bei der Künstlerin.

Schmuckfotografie Kette von Goldschmiede-Schülerin der Professorin Elisabeth Treskow - Fotografie Peter Roskothen

Schmuckfotografie ist Werbefotografie

Die Schmuckfotografie ist eine Rubrik der Produktfotografie, die wiederum ein Teil der Werbefotografie ist. Besonders wichtig ist in diesem Teil der professionellen Fotografie nicht nur Perspektive, sondern auch naturgetreue Wiedergabe mit Hilfe eines genauen Weißabgleichs. Licht und Dekoration spielen in dieser Art der Fotografie eine große Rolle.

Kontakt Schmuckfotografie Peter Roskothen

© Peter Roskothen Fotograf Schmuckfotografie für Goldschmiede und Juweliere

Ihre Meinung interessiert mich sehr, vielen Dank!

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.